Burgen & Schlösser

Schloss Harburg Von der Horeburg bis zum Stadtteil Harburg

Das Schloss Harburg liegt mitten im historischen Hafen von Harburg. Es ist zugleich die Keimzelle des südlichen Stadtteil von Hamburg. Aus der Luft ist die einst wehrhafte Zitadelle mit den umgebenden Wassergräben noch gut zu erkennen. Die Harburger Schlossinsel auf der sich das Schloss befindet, blickt auf eine fast 1.000 jährige Geschichte zurück.

Luftbild der Schlossinsel Harburg
Luftbild der Schlossinsel Harburg

Die Horeburg entsteht an der Elbe

Älteste Darstellung Harburgs von 1577
Älteste Darstellung Harburgs von 1577

Bereits im Jahr 1134 entsteht südlich der Süderelbe eine erste Burg. Ihr Name „Horeburg“ bedeutete so viel wie „Burg im Sumpf„. Die untere Darstellung von 1577 zeigt die Horeburg und den dazugehörigen Ort. Dieser erstreckte sich bis entlang der Schlossstraße bis zum Stadttor bei der heutigen Lämmertwiete. Diese Bild von Daniel Freese ist zugleich die älteste Darstellung der Stadt „Harburg„, wie man diese später nannte.

Errichtung des Renaissance Stil

111 Orte in Hamburg, die man gesehen haben muss
111 Orte in Hamburg, die man gesehen haben muss

Während die Baumaßnahmen für die Marina von Statten gingen, konnten auch die Archäologen aktiv werden. Sie fanden Reste des alten Harburger Schlosses sowie der Festung Harburg. Darunter befanden sich die Fundamente des vorderen Torhaus sowie alte Wasserleitungen aus Kiefer Stämmen. Das Harburger Schloss wurde 1527 bis 1642 von den welfischen Herzögen von Braunschweig Lüneburg im Stil der Renaissance errichtet. Dabei handelte es sich um eine repräsentative Anlage mit drei Flügeln. Doch schon im Dreißigjährigen Krieg ließ man das Herzogliche Residenzschloss um 1644 von einer sternförmigen Zitadelle mit einem Wassergraben umgeben.

Der Name „Horeburg“ bedeutete so viel wie „Burg im Sumpf“ und ist der Ursprung des Wort „Harburg“

   

Hier findest du das Harburger Schloss auf der Karte:

Harburg Schlossinsel: Beschuss im Siebenjährigen Krieg

Zerstört wurde die Festung 1757 durch Beschuss französischer Truppen im Siebenjährigen Krieg. Doch kurz nach der Einnahme konnte die Armee des Herzogs Ferdinand von Braunschweig das Schloss zurück erobern. Zwischen 1805 …

… weiterlesen auf Hamburgbilder.de/schloss-harburg

   

Christoph Janß

Hallo, ich bin Christoph Janß, Blogger und Hobbyfotograf aus dem schönen Hamburg. Ich habe ein Faible für die Geschichte und Architektur der Region Harz. In meiner Webdesign Agentur Alster-Marketing.com helfe ich Kunden Websites & Online-Shops zu erstellen, die verkaufen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"