Burgen & Schlösser

Schloss Wackerbarth Das Erlebnisweingut nahe Dresden

Dchloss Wackerbarth ist ein Erlebnisweingut in Radebeul nahe Dresden. Das Schloss aus dem 18. Jahrhundert geht auf Graf August Christoph von Wackerbarth zurück. Im herrlich gelegenen Gut kannst du auch übernachten und gute Weine erwerben.

Graf August Christoph lässt Schloss Wackerbarth errichten

Weinhang
Weinhang

Die Geschichte von Schloss Wackerbarth reicht bis zum sächsischen Hof zurück. Damals zwischen den Jahren 1727 bis 1730 ließ Graf August Christoph von Wackerbarth die barocke Schlossanlage samt Garten Nordwestlich von Dresden im Weinanbaugebiet von Radebeul anlegen.

Als enger Berater von August dem Starken bekleidete der Graf wichtige Ämter. Darunter befanden sich Titel wie „Geheimrat“ sowie „Generalfeldmarschall“. Am bedeutendsten war jedoch seine Rolle als Bauleiter des sogenannten „Dresdner Barock“ mit vielen Neubauten in der Landeshauptstadt von Sachsen.

850 Jahre Weinanbau im sächsischen Elbtal

Die Ursprünge von Schloss Wackerbarth reichen bereits über 850 Jahre zurück. Fast ebenso lang kultivieren Menschen Wein im sächsischen Elbtal und prägten so die Landschaft. Doch erst die Franzosen brachten aus der Stadt Reims das Wissen und die Kunst um die Sektherstellung nach Radebeul mit. So wurden die ersten Sekt Manufakturen an der Elbe gegründet und die klassische Flaschengärung hielt Einzug. Mit ihr entstand dank ähnlicher klimatischer Bedingungen wie in der Champagne, die bis heute älteste Sekttradition Europas.

   

Der Freistaat Sachsen sanierte im Jahr 1999 Schloss Wackerbarth und entwickelt es zum ersten Erlebnisweingut Europas 


Bild von Schloss Wackerbarth
Bild von Schloss Wackerbarth

Das Schloss Wackerbarth für dein Zuhause

Verschönere dein Zuhause mit Motiven der Elbe. Wähle aus verschieden Aufnahmen und lass dir das Bild auf Leinwand oder im Holzrahmen liefern.

   

Alle Motive sind original „Made in Hamburg“ by Elbe-Orte.de

Onlineshop


Das erste Erlebnisweingut

Obwohl sich an den Steillagen und Terrassen des Gut beste Wein kultivieren lassen, wurde die Anlagen in der DDR nicht ausreichend gepflegt. Nach mehr als 20 Besitzerwechsel konnte hier schließlich im 20. Jahrhundert das erste Wein Erlebnisgut eröffnet werden. Schloss Wackerbarth bietet seinen Gästen seither die ganze Palette an wein kulinarischen Highlights. Von Konzerten, Gastronomie, Events, Hochzeiten hin zum eigenen Weinfachmarkt.

Schloss Wackerbarth – Ein Sächsisches Staatsweingut

Weinfachgeschäft
Weinfachgeschäft

Schloss Wackerbarth ist ein Sächsisches Weingut im Staatsbesitz. Es hält den größten Steillagen Anteil aller sächsischen Weingüter. Mit 26 Hektar bewirtschaftet es zudem fast 20 % aller Steillagen Sachsens. Auf dieser Fläche befinden sich insgesamt rund 25.000 m² Trockenmauern.

Insgesamt erzielt Sachsen mit 47 hl/ha jedoch nur etwa halb sowie Weinertrag pro Hektar als im Bundesdurchschnitt. Grund hierfür sind die herausfordernden klimatischen Bedingungen am 51 Breitengrad. Vielleicht ist aber genau deshalb der Wein aus Sachsen etwas ganz besonderes.

Hier findest du Schloss Wackerbarth auf der Karte:

Christoph Janß

Hallo, ich bin Christoph Janß, Blogger und Hobbyfotograf aus dem schönen Hamburg. Ich habe ein Faible für die Geschichte und Architektur der Region Harz. In meiner Webdesign Agentur Alster-Marketing.com helfe ich Kunden Websites & Online-Shops zu erstellen, die verkaufen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"